Das neueste MudRunner Mobile Update bietet Controller-Unterstützung für iOS und Android | Beiträge

Anfang dieses Jahres brachte Focus Home Interactive seinen MudRunner-Emulationstitel auf iOS und Android. Seitdem haben Publisher und Entwickler das Spiel regelmäßig mit mehreren DLC-Teilen aktualisiert. Der letzte Start erfolgte erst vor einer Woche.

Heute hat das Spiel ein weiteres Update erhalten, aber dieses Mal ist es für diejenigen, die keine Fans von Touch-Steuerelementen sind, transformativer in der Lebensqualität. Jetzt kannst du dich mit dem PlayStation 4-Controller oder Xbox One durch schlammiges Gelände navigieren.

Um diese neue Funktion nutzen zu können, ist ein iOS-Gerät mit iOS 13 oder höher erforderlich, während der minimale Android-Benutzer Android 4.0 benötigt. Von dort aus können Sie den Controller wie jedes andere Bluetooth-Gerät an Ihr Telefon anschließen und die verschiedenen Pairing-Modi auf beiden Geräten verwenden. Steuerung.

Wenn Sie MudRunner noch nicht kennen, ist es ein Offroad-Simulator, mit dem Sie einen Weg durch die Zähigkeit finden, um durch Naturgefahren wie starken Schlamm und Flüsse, die das Leben erschweren, durch die Landschaft zu navigieren. als.

Es stehen viele verschiedene Fahrzeugtypen zur Auswahl, jeder mit seinen eigenen Statistiken und unterschiedlichen Verwendungszwecken. Sie kämpfen sich also nicht nur durch eine extrem obszöne Menge Schlamm, sondern möchten auch sicherstellen, dass Sie die richtige Ausrüstung für Ihre Arbeit verwenden.

MudRunner Mobile ist jetzt verfügbar Appstore und Google Play App Markt. Es ist ein Premium-Spiel für 5,99 US-Dollar mit zusätzlichen In-App-Käufen für verschiedene DLC-Teile.

Möchten Sie schnell um die Straße fahren? Hier sind 25 der besten Rennspiele für iPhone und iPad


Mehr wollen?
Schauen Sie sich unsere aufkeimende MudRunner-Nachrichtensammlung an!

Leave a Comment